Reisetipps & Fazit, Tipps
Kommentare 1

333 Tage Reisen – Farbe bekennen

leichtesgepäck_reise_blog_333_tage_weltreise_info_tipps_2017
19.02.2017 ::

Wir haben mittlerweile so viele Einreise- und Ausreisestempel in unseren Pässen und dementsprechend viele Länder und deren Flaggen gesehen, dass man sich unweigerlich irgendwann fragt, was hinter den scheinbar zufällig gewählten Hoch- oder Querbalken steckt. Oder für was die Sterne in der australischen Flagge eigentlich stehen, und warum ist meine eigene schwarz-rot-gold?

Seitdem ich ein kleiner Bub war, faszinieren mich Länderflaggen. Damals schnappte ich mir das große graue Lexikon meiner Eltern, wo auf den letzten Seiten alle Flaggen der Welt abgebildet waren,  die ich dann mit viel Liebe in Wasserfarbe nachmalte. Das führt heute noch dazu, dass ich z.T. exotische Flaggen den Ländern zuweisen kann, was nicht nur Sandra immer wieder verblüfft, sondern oft mich selbst. 

Seit uns unser Safari-Guide in Tanzania voller Stolz die Bedeutung der Farben seiner Flagge erklärte, habe ich meine Begeisterung aus jungen Jahren wiederentdeckt. Es ist interessant, was ein Land mit seiner Flagge repräsentieren möchte, ist sie doch im wahrsten Sinne des Wortes auch ein Aushängeschild.

Den Anfang macht nicht unser erstes Land der Reise um die Welt, sondern Tanzania.

Solltet ihr weitere Bedeutungen kennen, freuen wir uns auf einen Kommentar. 

🇹🇿 Tanzania

Die Flagge Tansanias wurde am 30. Juni 1964 offiziell angenommen.

Als Tanganjika am 9. Dezember 1961 von Großbritannien unabhängig wurde, übernahm man die Flagge der TANU (Tanganyika African National Union) als Nationalflagge und fügte goldene Säume hinzu, die für die reichen Bodenschätze stehen. Grün symbolisiert die Fruchtbarkeit des Landes und der schwarze Streifen stellte die afrikanische Bevölkerung dar. 

Die benachbarte Insel Sansibar führte bei ihrer Unabhängigkeit eine blau-schwarz-grün, horizontal gestreifte Flagge. Bei der Vereinigung beider Staaten zur Republik Tansania wurde die tanganjikasche Flagge schräg versetzt und das untere Grün wurde zu einem Blau, das nun den Indischen Ozean darstellt.

Credit by Wikipedia

Entstehung der Flagge – Credit by Wikipedia

🇹🇭 Thailand

Die Flagge Thailands dürften viele auf einige Meter Entfernung erkennen, ist sie nicht nur in Thailand sondern in jedem Thai-Restaurant in der ganzen Welt zu finden. Sie wurde am 28. September 1917 von König Rama VI. eingeführt.

Die Nationalflagge zeigt fünf waagerechte Streifen in rot-weiß-blau-weiß-rot, wobei das blaue Mittelfeld doppelt so breit ist wie die anderen vier Streifen.
Rot steht für die Nation, Weiß für die Religion und Blau für die Monarchie.

🇱🇦 Laos

Die Flagge von Laos wurde am 2. Dezember 1975 offiziell eingeführt.

Die Streifen haben ein Verhältnis von 1:2:1. Rot steht für das Blut, das im Kampf zur Erlangung der Unabhängigkeit vergossen wurde. Blau symbolisiert das Gedeihen und die weiße Scheibe steht für eine glänzende Zukunft des Landes, oder für den Mond der über dem Mekong scheint. 

🇰🇭 Kambodscha

Die heutige Flagge Kambodschas wurde erstmals am 29. Oktober 1948 eingeführt, im Oktober 1970 aber durch eine andere ausgetauscht. Am 24. September 1993 wurde das alte Design wieder angenommen, nach Ende der Herrschaft der Roten Khmer und dem Bürgerkrieg.

Grundlage der Flagge sind drei horizontale Streifen in Blau, Rot und Blau. Blau steht für die Monarchie, Rot für die Nation und Weiß für die Religion, den Buddhismus. Im Zentrum zeigt sie in weiß Angkor Wat, die bedeutendste Tempelanlage Kambodschas nahe Siem Reap. 

🇨🇳 China

Die Flagge der Volksrepublik China wurde erstmals am 1. Oktober 1949 gehisst. Der offizielle Name der chinesischen Nationalflagge ist Rote Fahne – welch Überraschung :-)

Grundfarbe ist das kommunistische Rot, zudem gilt Rot in China als Glücksfarbe. Im linken oberen Eck ist ein großer fünfzackiger gelber Stern, der bogenförmig von vier kleineren Sternen umrahmt wird. Der große Stern symbolisiert die Führung der kommunistischen Partei, die kleineren Sterne stehen für die vier Klassen:

  1. Arbeiter,
  2. Bauern,
  3. Kleinbürger,
  4. die nationale Bourgeoisie. (Unternehmer, die sich seit dem Krieg gegen Japan in den 30er und 40er Jahren auf die Seite der Kommunisten gestellt hatten.)

Zudem hat die Zahl fünf auch eine traditionelle Bedeutung. Traditionell spricht man von fünf Herrschern, fünf Farben, fünf Elementen, fünf Tugenden, fünf Sorten und historisch von fünf Teilen Chinas.

🇯🇵 Japan

Was aussieht wie Minimalismus pur (roter Punkt auf weißem Untergrund), ist für jeden fünfjährigen eine der beliebtesten Flaggen :-) – Die Flagge von Japan (jap. Nisshōki ‚Sonnenwappenflagge‘ bzw. Sonnenscheibe‘).

Eingeführt wurde die Hinomaru-Flagge mit der Sonnenscheibe, am 5. August 1854. Obwohl das Sonnenscheiben-Design 1870 offiziell für Flaggen zur See eingeführt wurde, wurde sie formell erst am 13. August 1999 zur Nationalflagge erklärt. Die Symbolik der Sonnenscheibe durchzieht die gesamte Geschichte Japans. Einige Mythen führen die Hinomaru-Symbolik sogar auf ein Ereignis des 13. Jahrhunderts zurück. Der Sage zufolge hatte ein buddhistischer Priester dem Kaiser eine Sonnenscheibenflagge geschenkt, um die Sonnengöttin zu ehren. Laut behördlicher Anordnung muss die Flagge an Nationalfeiertagen in Wohnungen sowie bei Feiern und anderen von der Regierung genannten Anlässen gehisst werden.

Credit by Wikipedia

Credit by Wikipedia

🇮🇩 Indonesien

Die Flagge Indonesiens wurde am 17. August 1945 offiziell eingeführt. In Indonesien wird sie Merah Putih (komplett Sang Saka Merah Putih) genannt, was schlicht „Rot-Weiß“ (komplett „Die ehrenwerte Rot-Weiße“) bedeutet.

Einer Legende nach wollte man mit dem Entfernen des blauen Streifens aus der Flagge der Niederlande symbolisch das aristokratische blaue Blut vom roten Blut des Volkes und der weißen Reinheit trennen. Auch wenn diese Legende nicht belegt ist, könnten tatsächlich die frühen indonesischen Nationalflaggen durch das Abtrennen des blauen Streifens niederländischer Flaggen entstanden sein.

🇲🇾 Malaysia 

Die Flagge Malaysias (malaiisch: Jalur Gemilang = glorreiche Streifen) wurde am 16. September 1963 angenommen.

Die Gestaltung der Flagge ist durch die Flagge der USA inspiriert. Die 14 rot-weißen Streifen der Flagge stehen für die ursprünglich 14 Bundesstaaten Malaysias. Aus dem gleichen Grund weist der Stern 14 Zacken auf. Rot und Weiß sind traditionelle malaiische Farben. Das blaue obere Stück zeigte ursprünglich die Verbindung zum Commonwealth an. Gelb ist die königliche Farbe.

🇮🇳 Indien

Die Flagge Indiens wird auch als Tiranga (dt.: Trikolore) bezeichnet.

Der Indische Nationalkongress (INC), Indiens größte politische Partei vor der Unabhängigkeit, nahm 1921 eine weiß-grün-rote Flagge als seine inoffizielle Flagge an. Das Rot stand ursprünglich für den Hinduismus, das Grün für den Islam und das Weiß für andere Minderheitsreligionen. Jedoch dachten manche auch, dass das Weiß wie ein Friedenspuffer zwischen den beiden Religionen steht, wie z. B. in der Flagge Irlands.
Im Zentrum war ein Carkhā (dt.: Spinnrad) in blau abgebildet, das Symbol des Strebens nach wirtschaftlicher und später auch politischer Unabhängigkeit. 1931 nahm der Kongress eine andere safrangelb-weiß-grüne Flagge, ebenfalls mit Carkhā in der Mitte, offiziell an.

In der 1947, kurz vor der Erlangung der vollständigen Unabhängigkeit von Großbritannien, von der verfassunggebenden Versammlung angenommenen Flagge Indiens wurde das Spinnrad durch ein Rad, das Dharmachakra (Rad des Gesetzes), ersetzt. Das Rad der Flagge 24 Speichen, welche die Stunden des Tages symbolisieren.

Credit by Wikipedia

Credit by Wikipedia

🇺🇸 USA

Die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika wird auch Sternenbanner (englisch Star-Spangled Banner) oder Stars and Stripes genannt. Sie besteht aus 7 roten und 6 weißen Streifen, die für die 13 Gründungsstaaten stehen, und aus einem blauen Flaggenfeld im linken oberen Eck, dessen 50 weiße Sterne die 50 Bundesstaaten der USA symbolisieren.

Die Farben Rot, Weiß und Blau haben ihren Ursprung im Union Jack als Flagge der englischen Kolonien. Ihre Symbolik im Sternenbanner ist: Weiß für Reinheit und Unschuld, Rot für Tapferkeit und Widerstandsfähigkeit und Blau für Wachsamkeit, Beharrlichkeit und Gerechtigkeit.

🇨🇴 Kolumbien

Die Flagge Kolumbiens wurde am 26. November 1861 angenommen. Das Design der Flagge wurde durch Francisco de Miranda für Venezuela entworfen und später auch für das durch Simón Bolívar entstandene Großkolumbien angewandt, weswegen auch die Flaggen Venezuelas 🇻🇪 und Ecuadors 🇪🇨 demselben Grunddesign folgen.

Die Nationalflagge besteht aus drei horizontalen Streifen in den Farben Gelb, Blau und Rot. Der obere gelbe Streifen ist doppelt so breit wie die beiden unteren Streifen.
Für die Bedeutung der Farben gibt es keine offizielle Beschreibung, häufig wird aber diese genommen: Gelb steht für große Bodenschätze, Blau für das Wasser der beiden Ozeane, und Rot für das vergossene Blut im Kampf um die Unabhängigkeit.

🇵🇦 Panama

Die Flagge Panamas ist seit der Staatsgründung am 3. November 1903 die Staatsflagge von Panama, jedoch ursprünglich in einer anderen Felderaufteilung. Am 4. Juni 1904 wurde die heutige Version als offizielle Staatsflagge bestätigt. Durch die häufige Registrierung von Schiffen in Panama ist die Flagge oft in Häfen zu sehen.

Weiß steht für Frieden, Blau für die Konservativen und Rot für die Liberalen. Die zwei Sterne stehen für die beiden politischen Parteien.

🇦🇺 Australien und 🇳🇿 Neuseeland

Die Flagge Neuseelands und Australiens sind in ihrer Form und ihrem Aufbau relativ gleich, da beide Flaggen auf der britischen Blue Ensign basieren.

Die Flaggen lassen sich in zwei Bereiche, die sich auf dunkelblauem Hintergrund befinden, unterteilen:

Australien

Links, unter dem Union Jack, steht ein großer weißer, siebenstrahliger Stern, der Commonwealth Star genannt wird. Sechs Strahlen stehen für die ursprünglich sechs Bundesstaaten Australiens, der siebte für die Territorien. Die rechte Hälfte der Flagge zeigt eine Anordnung von fünf weiteren weißen, unterschiedlich großen Sternen, die das Sternbild das Kreuz des Südens repräsentieren.

Neuseeland

Der Union Jack, die Flagge der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien, befindet sich in der vorderen oberen Ecke der neuseeländischen Flagge. Die Benutzung des Union Jack symbolisiert die Verbundenheit zum Vereinigten Königreich und die Mitgliedschaft Neuseelands im Commonwealth of Nations.

Auf dem restlichen Teil befinden sich auf blauem Grund vier fünfzackige rote Sterne. Diese stellen das Sternbild Kreuz des Südens dar, das Neuseelands Lage auf der Südhalbkugel zum Ausdruck bringen soll.

Credit by Wikipedia

Credit by Wikipedia

🇸🇬 Singapore

Die Nationalflagge besteht aus zwei gleich großen, horizontalen Streifen: oben rot und unten weiß. Die Farbe Rot symbolisiert die universelle Brüderlichkeit und Gleichheit der Menschen, Weiß Reinheit und Tugend.

In der oberen linken Ecke ist ein weißer Halbmond dargestellt, daneben fünf weiße Sterne, die einen Kreis formen. Der Halbmond steht für eine junge, aufsteigende Nation, die fünf Sterne für Singapurs Ideale: Demokratie, Frieden, Fortschritt, Gerechtigkeit und Gleichheit.

Beim Entwurf der Flagge musste Rücksicht auf die verschiedenen ethnischen Gruppen genommen werden. Rot wurde für den chinesischen Bevölkerungsanteil gewählt, da dies eine traditionelle Glücksfarbe in der chinesischen Kultur darstellt. Zudem steht Rot im malaiischen Verständnis für Mut. Weiß wurde als Farbe der Reinheit in der malaiischen Kultur gewählt. Als Vorbild der Volksrepublik China wurden von der chinesischen Bevölkerung Sterne auf der Flagge gefordert. Die Malaien verlangten, dass der Halbmond als Ausdruck des Islams auf der Flagge seinen Platz findet. Als Kompromiss entschied die Regierung, fünf Sterne und einen Halbmond auf der Flagge darzustellen – im Gegensatz zu Flaggen islamischer Länder, bei denen der Halbmond mit einem Stern üblich ist.

🇩🇪 Deutschland

Offiziell angenommen am: 23. Mai 1949

Die Revolutionäre des 19. Jahrhunderts, die die Flaggenfarben als Kleidung trugen, bezeichneten die Fahne als „Dreifarb“, was die deutsche Übersetzung des Begriffs „Trikolore“ ist. Die Flagge Deutschlands hat keinen offiziellen Namen, wird aber mitunter schlicht Schwarz-Rot-Gold genannt.

Ein Ursprung der Farben Schwarz-Rot-Gold liegt in den Befreiungskriegen 1813 gegen Napoleon, nämlich bei den Uniformen des Lützowschen Freikorps. Die Korps setzten sich zumeist aus Studenten zusammen, die sich gegen die Besatzung Deutschlands durch Frankreich formierten. Da die Freiwilligen unter dem preußischen Major Adolf von Lützow aus allen Teilen Deutschlands stammten und von dort höchst unterschiedliche Uniformen und Zivilkleidung mitbrachten, war die einzige Möglichkeit, eine einheitliche Bekleidung herzustellen, die unterschiedlich farbigen Uniformen schwarz einzufärben. Hinzu kamen goldene (messingfarbene) Knöpfe sowie schließlich rote Aufschläge und Vorstoß.
„Aus der Schwärze (schwarz) der Knechtschaft durch blutige (rot) Schlachten ans goldene (gold) Licht der Freiheit.“

Zur Popularisierung hat die Tatsache beigetragen, dass die Farben die gleichen wie die der Reichsfahne im Heiligen Römischen Reich waren.

Credit by Wikipedia

Credit by Wikipedia

 

Weitere Infos über Flaggen im Allgemeinen: https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge

(Quellen Wikipedia: Liste der Nationalflaggen)

1 Kommentare

  1. Edith Palmer sagt

    Super, sehr interessant!! Ja, Deine Flaggenbegeisterung scheint wieder zu kommen und die Bloggleser lernen auch noch was beim lesen. Sehr schön. gglg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *