Alle Artikel mit dem Schlagwort: Indonesien

2017_leichtesgepaeck_blog_asien_indonesien_bali_hochzeit_fotoshooting_traditionelle_kleidung_tipps_info

Goldener Oktober – ein Tag als König und Königin

Was ein wahrhaft goldener Oktober! Für uns dieses Jahr allerdings weniger mit Blättern, die im letzten Sonnenlicht den Herbst golden erscheinen lassen, als vielmehr eine traumhafte Zeit mit: Tauchsafari, die Hauptrolle in einem Hotel-Promo-Video, mein Geburtstag, die Chance von Locals zu lernen und dem Highlight: König und Königin für einen Tag zu sein, bevor das wichtigste Bali-Hindu-Fest auf uns wartete – Galungan.

2017_visa_bali_visarun_kuala lumpur_bali_indonesien_anleitung_social_tipps_info-1.jpg

Wie war’s – Langzeit Visa für Indonesien in Kuala Lumpur beantragen

Viele Leute reden und posten immer wieder davon, wie man am besten sein kostenloses 30 Tage „Bali Visa“ verlängert. Leider konnten wir aber keine Infos über die Beantragung eines Langzeit Visas in Kuala Lumpur finden. Daher stürzten wir uns ins Abenteuer, um endlich mal Licht ins Dunkle zu bringen. Dass es sich um ein Indonesien Visa, und nicht um ein „Bali Visa“ handelt, wird einem spätestens klar, wenn man in der Botschaft in KL sitzt – vorbei der Bali-Chic

leichtesgepäck_reise_blog_digital_nomade_bali_indonesien

Wir werden Digital No­ma­den! Bitte was?

Es gibt Neuigkeiten! Denn in den letzten Wochen war viel los bei uns. Unser Buch ist erschienen und u.a. über unseren Shop verfügbar, wir haben einen schönen Vortragsabend in Bad Sobernheim verbracht, ich habe mal eben so in 2 monaten mehr als 25 Fotoshooting-Aufträge gemeistert und parallel haben wir unser zukünftiges Leben versucht in die Wege zu leiten. Langweilig wird es bei uns scheinbar nie, und bevor das passieren könnte, haben wir für uns ein neues Projekt ins Leben gerufen – „Leben als Digital Nomaden“. Was ist ein Digital Nomade? „Ein Digitaler Nomade (auch Internet-Nomade, Büronomade, urban nomad) ist ein Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, der fast ausschließlich digitale Technologien anwendet, um seine Arbeit zu verrichten und zugleich ein eher ortsunabhängiges, beziehungsweise multilokales Leben führt.“ Durch einen Zufall bedingt, hat es sich ergeben, dass ich in Zukunft u.a. für ein deutsches Unternehmen arbeiten werde, bei dem alles, was ich dazu benötige, ein vernünftiger Internetanschluß und mein Rechner ist. Da die Kunden des Unternehmens häufig in Asien und Australien sitzen, ist der Deal, sich in der dortigen …

leichtesgepäck_reise_blog_333_tage_weltreise_info_tipps_2017

333 Tage Reisen – Farbe bekennen

19.02.2017 :: Wir haben mittlerweile so viele Einreise- und Ausreisestempel in unseren Pässen und dementsprechend viele Länder und deren Flaggen gesehen, dass man sich unweigerlich irgendwann fragt, was hinter den scheinbar zufällig gewählten Hoch- oder Querbalken steckt. Oder für was die Sterne in der australischen Flagge eigentlich stehen, und warum ist meine eigene schwarz-rot-gold?