Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anreise

leichtesgepaeck_reise_blog_franzoesisch_polynesien_tahiti_notlandung_info_tipps_064

Gestrandet – Horroranreise nach Neuseeland

23.-26.11.2016 :: Die Anreise von LA nach Auckland (Neuseeland) sollte eine besondere sein. Nicht nur weil uns der 24. November im Kalender fehlen würde, sondern auch weil es mit dem Dreamliner auf unseren längsten Flug gehen würde. Aber das sollte letztendlich noch nicht alles sein. Info Der längste Linienflug der Welt fliegt nonstop von Dubai nach Auckland. Für die 14.200 km benötigt der A380 der Emirates schlappe 17 Std. und 15 Min. Der Rekord wurde übrigens erst im März 2016 aufgestellt. Schön wenn es immer noch ein erstes Mal gibt, auch wenn wir auf dieses, ähnlich wie bei unserem verlorenen Gepäck in Indonesien, gerne verzichtet hätten. Aber nun ist unser Wagon voller Geschichten wieder einmal um eine reicher. Gut, dass wir aus dem verlorenen Gepäck gelernt haben und seitdem unseren Carry on-Rucksack so packen, dass wir mindestens einen Tag im Irgendwo überleben können (Wechselklamotten, Waschsachen, etwas Essen und alle elektronischen Geräte geladen ) Are you ready for Takeoff Im super modernen Dreamliner der American Airline (Flug 83) Platz genommen, richteten wir uns erst einmal häuslich ein. Freudig stellten wir fest, dass …

leichtesgepäck_reise_blog_asien_laos_1_einreise_info_tipps_2016011

Der Weg nach Luang Prabang

Das Abenteuer Laos fängt bei der Einreise schon an. Noch, denn AirAsia fliegt seit Ende März 2016 von Bangkok direkt und kostengünstig nach Luang Prabang, unserem nächsten Ziel. Im Reiseführer habe ich gerade gelesen, dass die Chinesen einen Hochgeschwindigkeitszug (400 km/h) durch Laos bauen – mit zwei Stopps. Nicht auszumalen was das für das aufstrebende Land bedeuten wird. Wer in den letzten Jahren nicht gerade viel Geld für einen Flug mit Lao Airline ausgeben wollte, hat daher die längere und dafür aber kostengünstigere Einreise-Variante genommen (siehe unsere Einreise). Es gibt aber auch neben dem „Kleckerweg“ über die Grenze seit einigen Jahren die Möglichkeit mit der Transport Company für 220 Baht über die Grenze in einem Rutsch mit dem Bus zu fahren. Klar, zum ein- und auschecken muss man aus dem Bus raus, kann aber sein Gepäck im Bus lassen und muss nicht dreimal umsteigen. Nachteil, und auch der Grund weswegen wir uns dagegen entschieden haben: Abfahrt am Terminal 2 in Chiang Rai (Richtung Bokeo) ist nur um 10:00 und 16:30 Uhr. Was wiederum bedeutet, dass …

IMG_3933

Anreise Bali via KL

13./14.5.2015 :: Es geht wieder nach Asien! Wir kommen einfach nicht davon los Als erstes Etappenziel ging es nach Kuala Lumpur (KL), wo wir Nachmittags landen und am nächsten Morgen weiter nach Denpansar (Bali) fliegen sollten. In dem nagelneuen A340-300 der Lufthansa staunten wir nicht schlecht als uns der Flugkapitän, Matthias W., für unseren heutigen Flug begrüßte. Mit Matthias habe ich früher zusammen Fußball gespielt und nun ist er der Mann einer Freundin. So klein ist die Welt Mit Matthias plauderten wir noch etwas, als wir unsere Koffer in KL in Empfang genommen haben. In KL im Airport Tune Hotel wurde uns dann auch bewusst, dass wir unsere erste gemeinsame Asienreise vor 5 Jahren hier begonnen haben. Wenn wir damals schon gewusst hätten, wie viele danach noch folgen sollten! In 2010 ging es über den malaysischen Jungle und die Westküste nach Thailand (u.a. das erste Mal Thailand für San), wo wir uns mit Thilo und Nesli getroffen haben, bevor ich meinen Tauchschein gemacht habe! Beim Frühstück haben wir dann erst mal die alten Blogeinträge gelesen …

Ein Tag Reisen

08.-09.01.2014 :: Nachdem wir gestern Ronny, den Organisator und Dive Instructor erst zufällig in Coron beim Frühstück getroffen hatten, saß er wenig später durch Zufall im gleichen Van zum Flughafen und so ging unsere Zeit auf den Philippinen langsam zu Ende. Für Ronny war das allerdings kein guter Tag, da sein Flug gecancelt wurde und dabei hatte er sich so darauf gefreut nach 1 1/2 Jahren endlich mal wieder mit seiner philippinischen Frau und seinem Kind Urlaub zu machen. Die beiden sind von El Nido schon vorgeflogen und haben in Manila auf ihn gewartet, er musste zurück nach Coron Town Für uns ging es mit einer Stunde Verspätung erst nach Manila, um anschließend von dort nach Bangkok weiter zu fliegen, wo wir kurz nach Mitternacht nach einem 3 1/2 Stunden Flug gelandet sind. In Bangkok wechselten wir den Flughafen vom International zum Domestic um gegen 6:30 Uhr noch mal weitere 1,5 Flugstunden in den Norden Thailand (nach Chiang Mai) zu fliegen, wo wir nach 20 Stunden Reisezeit auch gut angekommen sind. Die ersten 5 Amtshandlungen …

Busfahren in Sri Lanka

„Du musst mal mehr zum Busfahren hier schreiben!“ hörte ich Sandra sagen. „Nee eigentlich müssten wir mal nen Foto machen!“ war meinte Antwort. Problem war nur folgendes: Während ich mich mit der linken Hand am Türrahmen der immer offenen Tür versuchte festzuhalten, meine rechte Hand an meinem Nachbarn vorbei, der seinen Kopf in meine Achseln bohrte, noch einen letzten freien Platz an der Haltestange ertastete und ich auf einem Bein versuchte mein Gleichgewicht zu finden, da für zwei Füße auf der schmalen Treppenstufe kein Platz war, um nicht in der nächsten Kurve aus dem Bus zu fliegen die hier gerne mit überhöhter Geschwindigkeit genommen werden, blieb leider kein Finger für eine Kamera frei. Vergessen hab ich zu erwähnen, dass es neben dem, dass es scheiß heiß und stockig ist, ich auch noch die Handtasche der Frau eine Stufe über mir im Gesicht habe und gerade noch drei Leute in den schon überfüllten Bus einsteigen wollen! Vermutlich wäre auf dem Foto außer Körperteile, die Bunt gemischt durcheinander zu sein scheinen und man nicht weiß wo oben …

Multi-Kulti-Anreise und ein donnernder Empfang in Sri Lanka

08.03.2013 :: Nach der Arbeit sollte uns Swantje abholen und zum Flughafen bringen. Letzter Check und ab ging es zum Flughafen. Erstes Ziel die VAE, genauer Dubai. Am Gate waren zwei Sachen klar: 1. der Flieger wird nicht voll, was für uns eine 4er Reihe zu zweit bedeutete und 2. einen so kunterbunten Mix aus Menschen wo man sich nur fragen konnte, wie das ins Bild passt, dass die alle ein Reiseziel haben. Backpacker, Geschäftsreisende, Jugend-Gruppe, es war eigentlich alles dabei. In Dubai angekommen, sollte sich Punkt zwei schnell klären. Im Terminal gab es für die Anreisenden zwei Türen: links für die, die nach Dubai einreisen wollten und rechts für alle, die nur in Transit wollten. Sage und schreibe 5 sind nach links gegangen und für den Rest war das nur ein Zwischenstopp, genau wie für uns. Nach knapp 4 weiteren Stunden Flug sind wir in der Hauptstadt Sri Lankas, Colombo, angekommen. Über 30 Grad und eine gefühlte Luftfeuchtigkeit von 100% hießen uns willkommen. Mit einer deutschen Backpackerin teilten wir uns das Taxi und staunten nicht …

Auf geht’s in die Flitterwochen

„Endlich geht es wieder auf die Reise.“ Diesen Satz konnte man in den letzten Tagen und Wochen mehr als einmal in unserem Haushalt hören. Zu dunkel und trist war/ist der Winter, zu groß die Sehnsucht wieder in die weite Welt zu kommen. Die Sachen haben wir schon vor Wochen gepackt, das ist das Gute wenn man im Winter in Sommerurlaub fliegt, und somit kann es endlich losgehen. Sri Lanka wird es diesmal sein, also nicht ganz so weit in den Osten wie sonst, zum Leid meiner Frau gab es diesmal nicht die Möglichkeit über Bangkok dort hinzufliegen! Somit ist die Route für den nächsten Urlaub jetzt schon klar Aber erst mal zurück zu unserem jetzt anstehenden Ausflug. Ich hab mich in den letzten tagen immer wieder bei dem Gedanken erwischt, ob es sich für eine so kurze Zeit überhaupt rentiert die Taschen zu packen. Für unsere Maßstäbe kann alles unter einem Monat höchstens ein Ausflug sein 😉 Spaß bei Seite, wir freuen uns auf unsere Flitterwochen und ein Land, wo allein der Name sich schon …