Asien, Indonesien, Reiseziele
Schreibe einen Kommentar

Pemuteran (West-Bali)

_DSC0137
15.-20.05.2015 ::

Nach dem morgendlichen Sprung in den Pool ging es pünktlich um 10 Uhr von Ubud los Richtung Pemuteran in Bali’s Westen.

Auf dem Weg sollten wir 3 Stopps machen. Zwei davon geplant und einer eher überraschend. Geplant auf der gut 4 Std. Fahrt waren Stopps bei einer Kopi (Kaffee)-Verkostung und an dem bedeutenden Wassertempel auf Bali – Pura Bratan. Ungeplant war der Halt in einem kleinen Örtchen im Nirgendwo, nachdem uns ein Scooter-Fahrer überholt hatte und mit Handzeichen signalisierte, dass etwas mit dem Heck des Autos nicht stimmte. Er hatte Recht, der Reifen hinten war platt :-(
Unserer Fahrer reagierte ganz gelassen und kümmerte sich um die Reparatur während wir, eben so gelassen, die Pause nutzen um in einer kleinen Garküche am Eck uns unter die überraschten aber glücklichen Einheimischen mischten. „Weißen“-Besuch haben sie scheinbar nicht jeden Tag :-) Wie immer waren alle sehr freundlich und aufgeschlossen und wir kamen gleich ins Gespräch bzw. waren das Gesprächsthema ☺️

IMG_3969

In Pemuteran wartete eine tolle Unterkunft mit einer noch tolleren Anlage bzw. Pool auf uns, von dem wir uns nur für den Ijen Krater und zum Tauchen weg bewegten. Das ist sonst eigentlich nicht unsere Art, wenn das Meer vor der Tür liegt, doch die Liegen und das leckere Essen & Trinken inkl. der Poolbar ließen unseren Radius diesmal nicht viel größer als einen Bierdeckel sein.

Am Pool warteten immer Petra und die Alex, die mit ihren süßen Jungs Anton (5) und Theo (2.5) uns ans Herz gewachsen sind. Die vier sind 12 Monate lang auf einer Reise rund um die Welt (!) und zur Zeit im 9. Monat. Wenn ihr mehr über die sympathischen Hamburger wissen möchtet, dann schaut euch den sehr schönen und lesenswerten Blog (www.familienwalz.de) mit ihren Geschichten an.

Neben dem Ijen Krater (siehe extra Bericht), waren wir noch 2 bzw. einen Tag tauchen gewesen. Leider hat die GoPro den Dienst quittiert so das es wohl keine Tauchbilder geben wird. Auch alle MacGyver Wiederbelebungsversuche haben diesmal nix gebracht :-(

Für uns geht die entspannte Zeit in Pemuteran mit einer Bali-Ente und einem Aufwiedersehen-Bier mit Alex und Petra zu Ende. Wir freuen uns auf eine weitere Nacht in Ubud, bevor wir am 21. nach Yogyakarta/Java weiter fliegen, um uns dort die Tempel anzuschauen.

———–
Weiterführende Links:
www.familienwalz.de
———–

Galerie :: Indonesien

« 1 von 6 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *